Willkommen

Öffnungszeiten:
Di: 8:00 - 16:00 Uhr
Do, Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
Eichendorffstr. 41
86161 Augsburg
Tel.: +49 821 55 29 01

Ansprechspartner:
Pfarrer: Markus Maiwald
Pfarramtssekretärin: Angelika Beier

Fax: +49 821 56 55 36
E-Mail-Adresse:
pfarramt.st-andreas.a@elkb.de

 

Die Gemeinde St. Andreas wurde 1966 aus der Gemeinde St. Jakob heraus gegründet.
Sie ist mit 1,4 km² die flächenmäßig kleinste evangelische Gemeinde in Augsburg und hat rund 1.500 registrierte Gemeindeglieder.

Unsere Kirche mit dem markanten im italienischen Campanile-Stil erbauten Kirchturm
liegt am südlichen Ende der Berliner Allee, nahe der Afra-Brücke, gleich gegenüber dem Osramberg.

 

bandgottesdienst 2019
Senigallia2019

 

Sie erreichen uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Straßenbahn Linie 6 Haltestelle "Am Eiskanal"
Bus Linien 33 oder 36 Haltestellen "Herrenbach Schule" oder "Spickel"

Übersichtskarte zu unserem Gemeindegebiet

Liebe Freundin,  lieber Freund, 

herliche Einladung zur 'SwingSoulGala Reloaded 2018' am Samstag, den 27.04.19 um 19 Uhr und am Sonntag, den 28.04.19 um 17 Uhr im Reese-Theater Augsburg.

Die hinreißende Story um unsere charmanten Top-Sänger Matthias Wolff und Oli Toth geht weiter, müssen sie sich doch diesmal mit einem faszinierenden weiblichen Gegenpart (Alexandrina Simeon) auseinandersetzen.

Dazu die Bigband mit Streichorchester (50 Musikerinnen und Musiker) und die legendäre 'Spirit of A - Bühnenbar' Tickets im vergünstigten Vorverkauf zu €18.-/9.- direkt bei mir im Pfarramt oder an der Abendkasse.

Ein großartiges Musikereignis mit jeder Menge Entertainment und letzter Abgesang auf das legendäre Reese-Theater.

Wir freuen uns auf euch!

Liebe Grüße

Camilo Walcher, Spirit of A und
Markus Maiwald, Pfarrer an St.-Andreas Augsburg

 

 

Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen. Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein. Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.